Herzlich willkommen
in unseren Ferienhäusern…

Das Alte Forsthaus
Das Alte Zollhaus

…wo der Bayerische Wald am schönsten ist.

Herzlich Willkommen,

schön, dass Sie sich für unsere Häuser und die darin befindlichen Komfort Ferienwohnungen interessieren.

Wir – die Familie Bickel – haben das Zollhaus in den frühen 80er Jahren und das Forsthaus 2016 erworben und bieten in insgesamt 8 ganz individuellen, Ferienwohnungen Urlaub dort an „wo der Bayerische Wald am schönsten ist“.

Das Zollhaus und das Forsthaus sind ehrwürdige Bayerwaldhäuser, die in den 1920ern aus Holz und Stein erbaut wurden. Das Zollhaus wurde seit 2015 und das Forsthaus seit 2017 ständig liebevoll und umfangreich modernisiert, so dass heute die Wohnungen über einen 4 Sterne Standard des Tourismusverbandes (zertifiziert für die 4 großen Wohnungen) verfügen.

Details zu den einzelnen Häusern finden Sie hier Das Alte Forsthaus Das Alte Zollhaus

Das Alte Zollhaus finden Sie am Fuße des Falkensteins im malerischen Ort Zwieslerwaldhaus. Es liegt am Ende des beschaulichen Ortes in absoluter Alleinlage, unmittelbar am Hochwald, mitten im Nationalpark Bayerischer Wald. Das bekannte Schwellhäusl aber auch der Urwaldsteig Mittelsteighütte und Watzlik Hain befinden sich in fußläufiger Umgebung.

Ein großer Garten mit heimischen Kräutern und prachtvollen Rosen lädt zum Träumen und Verweilen ein. Möglichkeiten zum spielen und grillen sind natürlich auch reichlich vorhanden. Über den Garten verteilt finden sich überall Obstbäume und Beerensträucher deren Früchte unsere Gäste natürlich naschen dürfen. Ab Sommer 2021 haben unsere Gäste darüber hinaus in der neuen „Alten Tenne“ eine weitere Möglichkeit zum fröhlichen feiern und schmausen.

Das Alte Forsthaus in Spiegelhütte diente bis in die 90er Jahre des vorherigen Jahrhunderts den Revierförstern als Wohn- und Dienstsitz.

Spiegelhütte gehört zur Nationalparkgemeinde Lindberg. Der Ort ist ein alter Bayerwald Weiler und hat zur Hochzeit der Glasproduktion im bayerischen Wald eine gewisse Bedeutung als Glashüttendorf der Familie Poschinger erhalten. Darüber hinaus war es der Stützpunkt für die Waldarbeiter und Förster im Gebiet zwischen Großem Falkenstein und Fahnenriegel. Das Alte Forsthaus liegt am Hang genau gegenüber der kleinen St. Stephanus Kapelle an einer Anliegerstr. Unmittelbar vom Haus aus führen herrliche Wanderwege und Bikertouren auf die beiden großen Bayerwaldgipfel oder in das schöne Buchenau mit dem herrlichen Schloss der Glasbarone Poschinger. Das Hirschgehe Schereck befindet sich in fußläufiger Entfernung.  Das denkmalgeschützte Schachtenhaus (das feste Wohngebäude diente als Wohnstätte für Waldarbeiter des Glashüttengutes Buchenau und wurde erst 1952 aufgegeben), ist eines der letzten Zeugnisse der früheren Waldwirtschaft und ein toller Ausflugspunkt.

Gleich neben dem kleinen Wildbach der sich am Haus entlang schlängelt ist ein öffentlicher Spielplatz für die Kinder.

Der große Garten, die Terrassen mit Grill und vor allem unsere Berghütte stehen unseren Gästen selbstverständlich zur Verfügung. Im Garten verteilte Sitzgelegenheiten schaffen Raum, um bei schönem Wetter unsere unberührte Natur zu genießen. Ab Sommer 2021 steht ihnen auch unser neuerbauter Holzbackofen zum Brot und Pizzabacken zur Verfügung

Beide Ortsteile gehören zur Gemeinde Lindberg. Dort findet man neben diversen guten, bayrischen Wirtshäusern auch Einkaufsmöglichkeiten (sehr gute Metzgerei, Bäckerei mit einem kleinen Laden).

Parkplatzsorgen gibt es natürlich auch nicht. An den Häusern stehen ausreichend Stellplätze zur Verfügung (überdachte Carports bzw. Garagen können separat hinzugemietet werden).

Ihre Familie Bickel